Filmforum für verkackte kleine Filmnerds die viel zu viel scheiße im Film sehen und es loswerden wollen!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Paul - ein Alien auf der Flucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
BueckStueck
GOTT
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 08.09.11
Alter : 30
Ort : Minden

BeitragThema: Paul - ein Alien auf der Flucht   Sa Sep 10, 2011 10:09 am




Zitat :
"Warum machst du sowas?"
"Na, ich ess doch keinen toten Vogel. Echt Man!"

So haben wir ihn kennen gelernt. Den quirligen Kauz aus dem All, der sich lustigerweise nach einem Hund benennt, den er platt gedrückt hat. Pech, oder nicht? Wer Vögel isst, wird wohl auf Hunde ebenso wenig Acht geben.

Paul- ein Alien auf der Flucht, im Original: Paul, ist ein Film mit dem unvergleichlichen Simon Pegg, der aus "Shawn of the dead" und "Hot Fuzz" bereits bekannt war. Zusammen mit Nick Frost sind sie ein unschlagbares Team.

Die Handlung ist einfach: Zwei Nerds (wie sie sich auch selbst bezeichnen) aus England haben sich einen Traum erfüllt und sind nach Amerika um die wichtigsten Stellen der UFO/Alien-Tour abzugrasen. Eines Abends auf einer Landstraße, fernab anderer Menschen, bricht ein Auto von der Straße aus und bleibt liegen. Erschrocken müssen sie sehen, dass dort ein Alien steht, der zudem auch noch die Sprache der Menschen spricht. Nach anfänglichen Geplänkel zwischen Paul (dem Alien) und den Nerds, verstehen sie sich recht gut. Da wird auch alles noch etwas komplizierter, sodass sie am Ende von einem wild gewordenen. christlichen Vater; drei FBI-Agenten und zwei Schwulenhassern verfolgt werden. (Letztere sind eher unwichtig, aber lustig zu erwähnen, wenn man bedenkt, wie sie auf das Bild von Paul reagieren! Hehee.) Der Film trägt ein klassisches Ende und zeigt ungewohnte Ansichten über Alien.

Der Film hat bereits sehr schlechte Kritik bekommen, was zum Teil denkbar fragwürdig ist. Auch wenn die dazwischen geschobenen Dialoge etwas neben dem roten Faden des Filmes liegen, sind sie unterhaltsam und vertiefen die Figuren. Meiner Meinung nach. Ich denke, dass man diese Art Humor teilen muss, um den Film mögen zu können. Ich mochte ihn und gedenke auch, ihn mir zuzulegen. Schon alleine Paul wegen. Er ist bei weitem das für mich wahrscheinlichste Beispiel einer weiter entwickelten Rasse (Alien). Immerhin sollte man bedenken: Warum kann diese, ach so hoch geschätzte und überaus intelligente Rasse, nicht unsere Sprache? Denn so werden Alien zumeist dargstellt. Als Wesen von überirdischer Intelligenz, die sich nicht artikulieren können. Der Film wirft Fragen auf und ist doch Unterhaltung pur. Eine lohnenswerte Mischung.

alien


Nach oben Nach unten
MistStueck
Spartianerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 08.09.11
Alter : 28
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Paul - ein Alien auf der Flucht   So Sep 11, 2011 2:22 am

Der ganze Film ist saugeil! Ich habe ihn letzte Woche zum ersten mal gesehen und war erst enttaeuscht weil im Trailer die Stimme von Paul wie besser war als die im Film. Aber mal abgesehn davon habe ich gelacht (und das ommt selten vor...) und das an mehreren Stellen. Aber am besten war der Teil wo die verrueckte christliche Zyklopin anfaengt zu fluchen.

Das der Film ab 12 ist ist ja schoen und gut aber wegen den Ausdruecken die im Film vorkommen wuerde ich meinem Sohn nicht erlauben diesen Film zu sehen. Ich finde nicht das ein 12 Jaehriges Kind Woerter wie "drecks verkackte scheiße" oder so hoeren sollte. Klar Kinder in dem Alter hoeren sollche Sachen in der Schule und sonst wo schon genug aber man sollte als Elternteil nicht auch noch dazubeitragen. Das waer dann Kritik Nummer 2.

Ansonsten habe ich absolut nix zu meckern. Die beiden ueberheblichen Bullen sind bescheuert genug und der verbuendete "Verfolger" der sich nachher als der Freund erweißt den Paul vorher mal erwaehnt hatte. Der Film beinhaltet all das was einen guten Comedy scheiß ausmacht.
Nach oben Nach unten
 
Paul - ein Alien auf der Flucht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Alien...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Movieholics :: Filme :: ab 12-
Gehe zu: